Samstag, 20. April 2013

beobachtung - Herzog von Olivarez

heute gibts mal keine Näherei sondern eine Beobachtung
ich war mal wieder im Neuen Schloß Schleißheim und fand ein Bild das aussah wie eines 
in einem Kunstbuch von Snowlady. 

Sofort handy gezügt und eine Nachricht geschrieben. "Hab hier ein bild gefunden das laut deinem Buch in Madrid hängt, wie kann das sein ?"
Das Gemälde ist Definitv ein Hand gemaltes Original

Folgendes Bild hängt in Schloß Schleißheim

Herzog von Olivarez - 1612-1667

Leicht verwundert gabs nur die Antwort "kann sein das die Museen mal wieder bilder verliehen haben."

dieses Hängt in Madrid
Herzog von Olivarez - Gemald von Diego-Velazquez


beim direkten vergleich mit dem Buch kam allerdings der Umstand dieser Bilder zu tage
der Unterschied lässt sich bei direktem aneinander legen schnell sehen. Das Pferd ist in einem Bild andersfarben und der Hintergrund unterscheidet sich auch leicht genau wie im unteren Bild unten links ein offnes Unbeschriftetes Buch liegt das im Sinne einer "Signatur" von Diego-Velazquez gleichkommt der seine Bilder nie Wörtlich siegnierte.

dabei sind wir auch schon am Punkt des Unterschieds das erste bild ist von
Juan Bautista Martinez del Mazo der vom Orginal von Diego-Velazquez das Motiv nahm und den Unterschied in Pferd und Hintergrund einspielte.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen